Home ] [ Das Trio ] [ Biographien ] [ Repertoire ] [ Presse ] [ Kontakt ] [ Musik ]

Abgesehen von unzähligen herausragenden internationalen Einzelkritiken der drei Musiker finden sich in der Presse begeisterte Stimmen über das Dreisam Trio:

"Eine Sternstunde der Kammermusik"

"Virtuosität im besten Sinne, versiertes Zusammenspiel und reife, bestechende Interpretation. Dazu ein vehementer Schuß an Spielfreude: macht Lust auf mehr"

"Die Tonschönheit der beiden Streicher und der differenzierende Anschlag des Pianisten, die zupackende Ausdrucksstärke, gepaart mit der Fähigkeit zu durchsichtiger Sanglichkeit, verliehen der Komposition von Brahms ebenso wie der Zugabe von Schubert eigenen Reiz. Dass die spürbare Übereinstimmung im Spiel, eine äußerst intensive Kommunikation untereinander und daraus folgend ein fast gleiches "Atmen" im Musizieren die Interpretationen des Dreisam Trios auszeichnen und seine Besonderheit ausmachen, sei wiederholend angemerkt."

"Glutvolles und leidenschaftliches Musizieren, die Kammermusik gleichsam in's Sinfonische ausweitend..."